Lädt ...

Förderprogramm „go-digital“

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Um sich im Wettbewerb zu können, ist es jedoch wichtig, die Digitalisierung im Unternehmen zu etablieren.

Das Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen sich fit für die Zukunft zu machen.

Wenn Sie weniger als 100 Mitarbeiter haben, einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro aufweisen und eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung besitzen, dann fallen Sie in die Förderrichtlinien.

Die Avocons GmbH, als autorisiertes Beratungsunternehmen, begleitet Sie in der Antragstellung bis hin zum individuellen Coaching in den Fördermodulen:

 

Digitalisierter Geschäftsprozess: Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse

Digitale Markterschließung: Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie, Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung, Einführung eines eigenen Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen, sowie auch Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops, wie bspw. die Warenbereitstellung und Zahlungsverfahren.

 

 

Ansprechpartner
Aylin Mert

a.mert@avocons.de